Kunstpavillon Heringsdorf

Usedomer Kunstverein e.V.

Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben. Herzlich Willkommen!

Auf diesen Seiten erfahren Sie alles Wissenswerte über den Usedomer Kunstverein e.V., über  den Kunstpavillon in Heringsdorf, unsere Ausstellungen, Konzerte und Lesungen.

Im Jahr 2019 wird es wieder ein umfangreiches, qualitativ anspruchsvolles und abwechslungsreiches Ausstellungsprogramm geben, welches wir Ihnen in unserem aktuellen Programmheft vorstellen möchten. Neben den Ausstellungen können wir zu unserer großen Freude drei Lesungen ankündigen: Christoph Hein, der durch seine Novelle „Der fremde Freund (Drachenblut)“ in den 1980 Jahren in Ost und West bekannt wurde, wird im Mai aus seinem aktuellen Roman „Verwirrnis“ lesen. Im Juni können wir die Leipzigerin Anja Kampmann begrüßen, welche 2018 den Mara-Cassens-Preis für ihren Debütroman „Wie hoch die Wasser steigen“ erhielt und auf der Longlist des Deutschen Buchpreises 2018 stand. Die dritte Lesung gestaltet der in Ückeritz und Berlin lebende Maler und Schriftsteller Oskar Manigk unter dem Titel „Daß nicht noch `was passiert.“ im August. Der September wird wieder im Zeichen der beliebten Usedomer Kunstauktion stehen, die bereits zum 26. Mal stattfindet.

Werden Sie neugierig, besuchen Sie uns im wunderschönen Heringsdorfer Kunstpavillon an der Promenade am Rosengarten und freuen Sie sich mit uns auf ein aufregendes Kunst- und Kulturjahr.

Die Arbeit des Vereins ist ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer nicht denkbar, weshalb denen, die im vergangenen Jahr wieder einmal zum Gelingen wunderbarer Veranstaltungen beigetragen haben, großer Dank gilt. Weiterhin danken wir dem Land Mecklenburg-Vorpommern, dem Landkreis Vorpommern-Greifswald sowie dem Eigenbetrieb der Gemeinde Seebad Heringsdorf für die fortwährende Unterstützung.

Ihr Usedomer Kunstverein e.V.